Back to home
Food, Vegetarisch

Gnocchi mit Bärlauch-Ziegenkäse-Mandel-Pesto.

Frühling ist ja meine Zeit. Ich gehe so darauf ab, dass die Vögel zwitschern, die Blumen loslegen zu blühen und die ersten warmen Tage kommen.
Und alles, was jetzt an Gemüse, Kräutern und Obst wächst und essbar ist, landet dann auch auf meinem Teller!
Ich habe im Garten ein Mini-mini-mini-Bärlauch-Feld, das genau jedes Jahr genau für eine Portion Pesto reicht. Und jedes Jahr freue ich mich aufs neue, wenn es dann endlich so weit ist!
Kleiner botanischer Exkurs: Es ist übrigens ein großer Irrtum, das man Bärlauch nicht mehr essen sollte, wenn er blüht. Er verliert nur etwas an Geschmack, aber vergiften werdet ihr euch damit nicht 😉
Aber zurück zu meinem kulinarischen Frühligshighlight.
Dieses Jahr gab es für mich nicht das ganz klassische Pesto. Ihr wisst ja bereits von meinem Vorratsgelager, was noch weiter geplündert werden muss. Und da waren praktischerweise noch Mandeln drin, die ich ganz gut für meinen jährlichen Bärlauchschmaus nutzen konnte. 
Dazu noch Ziegenkäse und fertig war mein Frühlingsgericht, das ich euch nicht vorenthalten will!

Gnocchi mit Bärlauch-Ziegenkäse-Mandel-Pesto (ein bis zwei Portionen)

Eine Packung Gnocchi aus dem Kühlregal 
Eine Handvoll Bärlauch
Ein Esslöffel Mandeln
Ein Esslöffel Olivenöl
Ein Esslöffel Ziegenfrischkäse
Gemüsebrühe
Die Gnocchis in Gemüsebrühe kochen – ihr könnt die Gnocchis natürlich auch in Wasser kochen oder ganz normal anbraten. Ich persönlich mag die in Brühe gekocht noch ein bisschen lieber;)
Bärlauch mit Olivenöl und Mandeln zerhäkseln. Ziegenkäse mit verrühren. In der Zwischenzeit sollten die Gnocchis fertig sein und ihr könnt sie aus der Brühe holen. ich gebe gerne noch ein bisschen von der Brühe in das Pesto, dann wird es noch etwas cremiger! Anrichten, freuen, fertig!
Und jetzt sagt doch mal – was schmeckt für euch so nach Frühling?

By Vanessa, April 27, 2016
  • 1
1 Comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ÜBER VANESSA
Vanessa, nordisches Mädchen, beheimatet am Niederrhein. Jung genug, um an Einhörner zu glauben, alt genug, um dem Leben unerschrocken gegenüber zu stehen.
Wattgibbet auf Instagram
  • Long time no Spencer Selfie! Der alte Streuner ist gerade viel unterwegs und kommt nicht jede Nacht nach Hause...dazu hauen ihn die Gräser und Pollen gerade genau so wie mich um. Kennt jemand von euch vielleicht eine homöopathische Möglichkeit, damit mein haariger Mitbewohner nicht so leiden muss? Vielleicht auch was, wodurch er etwas freundlicher wird 😝? #catcontent #spencerthecat #instacats #redcatsareawesome #crazycatlady
  • Guten Morgen ihr Lieben💕Dieses Jahr bin ich auf so krass vielen Hochzeiten eingeladen und ich freue mich total darauf, zu sehen wie Freunde vor ihren Liebsten ihre Liebe aussprechen und ihre Zuneigung zueinander feiern 💕 Und ich gestehe euch zwei Dinge: 1. Ich heule auf Hochzeiten immer, IMMER 2. Ich möchte auch irgendwann heiraten, unbedingt🙈 #vanessaskleiderschrank #somanyweddings #somanydresses #likeaprincess #weddingoutfit #weddingdress
  • Einer dieser Sommernächte 💕
  • Nach Hause kommen, Sonne scheint, Frise sitzt (dank der Lieblingsarbeitskollegin), Laune ist top💕
  • Leftovers 💕 Ich bekämpfe den Mini-Sonntags-Abschiedsschmerz mit Meeresfrüchten-Spaghetti, Weißwein und dem Tatort auf meinem neuen Fernseher...nach zwanzig Jahren Röhrenfernseher bin ich noch etwas überfordert aber doch zufrieden...ey und der kann sogar Radiosender abspielen😱 #longdistancerelationship #sundaygoodbyes #foodlove #foodie
  • Guten Morgen💕 Wie geil ist es bitte, wenn du ne alte Levi's von deiner Schwester tragen kannst, die sie selbst schon in den 80ern anhatte😁 Ich wünsche euch einen schönen Start in den Tag! #happyvanessaday #ootd #levis501 #secondhand

ZUM FOLGEN EINFACH HIER KLICKEN!

Zurück in die Vergangenheit…