Back to home
Mindfuck

Goodbye 2014!

Bei mir gibbet keinen klassischen Jahresrückblick. Da mein Blog ja irgendwie noch in den Kinderschuhen steckt, wäre das einfach zu wenig, zu kurz. Und es würde auch nicht das wiedergeben, auf was ich tatsächlich zurückblicke.
Heute gibbet heute ein Resümee, nicht nur eine Zusammenfassung sondern meine Schlussfolgerung aus 2014.
1. Menschen kann ich nicht verändern. Aber ich kann mir selber aussuchen, ob ich mit ihnen zusammen sein möchte oder nicht.
2. Bloggen verbindet. Bloggen bringt mich mit den tollsten Menschen zusammen. Bloggen macht glücklich. Bloggen ist eine Reise, die meinen Horizont erweitert.
3. Um über den Tellerrand zu gucken und etwas anderes als das Alltägliche zu sehen, muss man auch mal Wege auf sich nehmen, die nicht geradeaus, nicht flach verlaufen und nicht die einfachsten Wege sind.

 

 

4. Gutes Essen macht glücklich.

 

5. Willst du wissen, was wirklich wichtig ist, frag ein Kind.

 

6. Liebe ist, den anderen in seiner Fähigkeit zu unterstützen. Und das, was noch in ihm steckt, herauszukitzeln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7. Sich gut zu fühlen, hat nix mit irgendeiner Zahl zu tun.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8. Nicht der Ort ist entscheidend, sondern die Menschen, die man um sich herum hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

9. Manchmal isses besser, das zu tun, was glücklich macht und nicht das zu tun, was am besten wäre.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10. Nachbarn, die ungefragt andere Tiere füttern, zahlen später keine horrenden Tierarztkosten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11. Es ist immer gut eine große Schwester zu haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12. Zufrieden sein ist mein großes Ziel. Und irgendwie schaffe ich das auch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche euch einen richtig guten Rutsch ins nächste Jahr! Und tausend Küsse an alle, die hier mit lesen – mit euch macht das alles noch viel viel mehr Spaß:)!

By Vanessa, Dezember 31, 2014
  • 10
10 Comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ÜBER VANESSA
Vanessa, nordisches Mädchen, beheimatet am Niederrhein. Jung genug, um an Einhörner zu glauben, alt genug, um dem Leben unerschrocken gegenüber zu stehen.
Wattgibbet auf Instagram
  • Warum wartet man so oft auf bessere Gelegenheiten, besseres Wetter, ruhigere Zeiten oder passendere Momente? Irgendwie kommt das meiste doch anders als man es sich vorher überlegt oder zerdacht hat...ich habe so oft an ganz engen Plänen festgehalten und festgestellt, dass es manchmal ohne Plan so viel entspannter ist und ich mich dadurch auch viel besser fühle😊 Natürlich ist so ein Grundgerüst an Ideen auch nicht schlecht aber diese strikte Planung, wann was passieren muss und soll, die mache ich schon lange nicht mehr💕
  • Juhu, heute ist Freitag! Darauf ein Lama 💕 #tgif #nodramalama
  • Noch ein Bild aus der Reihe: Tiere sind die süßeren Menschen😉 #happyvanessaday #tieresindfreunde #tieresinddiebesserenmenschen #cutnessoverload #howcuteisthis #ig_animals
  • Irgendwie finde ich Tiere ja oft besser als Menschen🙈 #happyvanessaday #tieresinddiebesserenmenschen #tieresindfreunde #ig_animals #instaanimals
  • Noch ein bisschen in Schrecksee Erinnerung (der übrigens links neben mir im Bild völlig zugefroren liegt😁) schwelgen, bevor der Tag richtig startet 💕 #vanessaerkundetdiewelt #allgäuliebe #allgäulove #visitallgäu #schrecksee #mountaingirls #mountainside #hikingadventures #hikinglovers #neverstopexploring
  • Ich war früher nie ein Pferdemädchen aber Esel fand ich schon immer ganz toll😊 Das hier ist Mia und wir sind jetzt Freunde❤ #happyvanessaday #loveanimals #eselliebe

ZUM FOLGEN EINFACH HIER KLICKEN!

Zurück in die Vergangenheit…