Back to home
Uncategorized

Watt Schönes zum Sonntag – 22.10.17

Ihr kennt das vielleicht. Der Sonntag ist da aber man muss schon wieder daran denken, dass morgen der meist gehasste Tag überhaupt quasi vor der Tür steht und sich da schon richtig breit macht. Das macht doofe Laune und blöde Gedanken. Dann kommt das Wetter dazu und zeigt sich wieder von der schlechtesten Seite. Und ach ja, da sind ja noch jede Menge liegen gebliebener Sachen, die nicht erledigt sind. Und eigentlich will ich morgen nicht arbeiten, sondern in den nächsten tollen Urlaub fahren.

Solche Gedanken schleichen sich gerade zum Ende der letzten Woche und bevorstehenden Anfang der neuen Woche immer wieder bei mir ein und ich habe darauf keinen Bock mehr. Ich will meine Laune nicht vor die eigentlich so schönen Erlebnisse der vergangenen Woche stellen. Und ich möchte das mal wieder mehr wert schätzen, denn nicht alles im Alltag ist doof.

Deswegen gibbet ab heute jeden Sonntag etwas Schönes von mir. Watt Schönes, was ich gemacht, gesehen, gehört, erlebt habe.

Diese Woche war für mich sehr anstrengend. Ich merke, dass ich nach Reisen immer schlechter in meinen gewohnten Alltag finde. Klar, im Urlaub ist das meiste viel einfacher und danach erscheint mir mein tägliches Leben oft so farblos. Dazu kamen auch noch sehr stressige Arbeitstage und ich war in der Mitte der Woche einfach schon total leer.

Wie gut, dass sich die Sonne da nochmal zeigte und ich einen richtig langen Waldspaziergang machen konnte. Danach war zwar noch nicht alles gut aber viel besser als zuvor. Die Luft im Wald ist einfach ein Traum und Fotos von vermoosten Baumstämmen und Pilzchen bringen auch noch nachhaltig gute Gefühle.

 

 

 

Dann noch Gnocchis mit der Lieblingsnike im schönen Lentz und ich habe wieder mal gemerkt, dass gute Freunde und leckeres Essen so verdammt gut tun und stressige Zeiten immer erträglicher machen!

 

 

Und zu guter Letzt ein neues Lieblingsshirt, das sich mit dem Spruch direkt in mein Herz gepflanzt hat!

 

So viel Schönes in der letzten Woche, das hab ich völlig verdrängt bei dem Regen der letzten Tage 😉

Was habt ihr denn Schönes in den letzten sieben Tagen erlebt? Erzählt es mir gerne!

Vielleicht habt ihr auch Lust Sonntags Watt Schönes zu zeigen? Dann macht gerne bei Instagram unter #wattschönes mit und zeigt, dass nicht alles immer so grau und schlimm ist, wie es manchmal scheint!

 

By Vanessa, Oktober 22, 2017
  • 1
1 Comment
  • nike
    Oktober 22, 2017

    sehr schöne idee, und wie du auf den bildern siehst, war deine woche gar nicht so farblos.
    hier so: waldspaziergänge mit grandiosem herbstlicht, pilates, herbstwind, der die blätter so schön tanzen lässt, noch mehr spaziergänge bei wind und wetter, um den kopf frei zu bekommen, ebenfalls köstliche kürbisgnocci in bester gesellschaft (das geb ich genau so zurück), eisessen bei regenwetter und nicht zu vergessen, die großartigen menschen um mich herum!
    geniess den sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ÜBER VANESSA
Vanessa, nordisches Mädchen, beheimatet am Niederrhein. Jung genug, um an Einhörner zu glauben, alt genug, um dem Leben unerschrocken gegenüber zu stehen.
Wattgibbet auf Instagram
  • Passt sehr gut zusammen 😊
  • Seit unserem Urlaub bin ich so im Brass gewesen, dass ich gut eine Woche durchschlafen könnte. Ich komm nach der Arbeit nach Hause und werde magisch von meinem Bett angezogen. Der ständige Wechsel von Wochenendfahrerei oder zu Hause bleiben, Sachen ein-und auspacken, das Nichtsehen unter der Woche oder manchmal nur zwei Minuten hören - ich bin ehrlich: das ist super anstrengend. Ich verstehe den Ansatz zu sagen, dass eine Fernbeziehung doch toll ist, weil man sich immer wieder aufeinander freut, das Verknalltsein länger bleibt und niemand sich im Alltag unter der Woche einschränken muss. Ich glaube aber, dass all das aber vor allem dieses nicht einschränken müssen, auch ohne Distanz funktionieren kann. Und ich bin auch der Meinung, dass genau dieser ganze Alltagskram, den einige langweilig finden, das ist, was auch richtig toll sein kann. Zumindest bete ich gerade oft zum Jobgott, dass ich diesen Alltag endlich bekomme und mir nicht mehr  darüber Gedanken machen muss, ob ich meinen Autoschlüssel 300km entfernt liegen gelassen habe (ja, ist schon passiert 🙈)
  • I am so ready for our future together 💕
  • In den letzten Wochen gab es so viele happy days💕 Jetzt muss ich erstmal wieder in der Realität ankommen🙈
  • Heute reisen wir wieder ab und ich bin etwas wehmütig. Es waren so wunderbare Wochen mit wahnsinnig schönen Erlebnissen - Bali wird wohl immer meine Herzensinsel bleiben 💕 Ich mag diese Mischung aus mega fancy Surfer und Yogi Touristen und der Offenheit der Balinesen einfach zu gern. Dazu noch diese tolle Landschaft mit Bergen und Meer. Ich hoffe, dass ich irgendwann nochmal das Glück habe, auch ein drittes Mal hierher zu kommen💕
  • Oh no, heute regnet es aber doll... Dabei wollen wir eigentlich an den Strand, surfen, sonnen (ohne Sonnenbrand 🙈) und noch mehr so schöne Fotos machen 😅 Gut, dass wir noch ein paar Tage hier sind ♥️

ZUM FOLGEN EINFACH HIER KLICKEN!

Zurück in die Vergangenheit…