Back to home
Deutschland, Krefeld, Travel, Zu Besuch im...

Zu Besuch im Untervegs in Krefeld.

Vor zwei Wochen hatte ich einen ziemlich perfekten Samstag.
Morgens früh raus (ja, das ist für mich am Wochenende nicht schlimm), ab in die Laufsachen und direkt eine kleine 5 Kilometer Morgenrunde laufen
Duschen, Fertig machen und ab zum besten Friseur. Drei Stunden beim Friseur sitzen und entspannt sein? Japp, auch das geht bei mir ziemlich gut.

Und danach ein leckeres Date mit der Lieblingsnike. Wie passend, dass direkt neben meinem Friseur im Dezember 2015 das Untervegs eröffnet hat. Bis die beiden Besitzer, Gerrit und Kristina, den Laden hier eröffnet haben, hatten beide das Untervegs schon am Stadtmarkt mitten in der City etabliert. 
Einmal war ich mit Nike sogar schon zwischen den Tagen in dem leckeren kleinen veganen Rastaurant. Da hatte ich den „Roswita“ Teller und einen wansinnig leckeren Grießpudding mit Pflaumenkompott. Ich hätte mich in den Grießpudding legen können, echt wahr. Badewanne voll und immer wieder ein bisschen von dem Zeug genascht!

Dieses Mal war ich nach dem Laufen ziemlich ausgehungert. Nike und ich orderten Lauchkuchen mit Orangen-Feldsalat und Süßkartoffelsuppe. Beides teilten wir schwesterlich miteinander, obwohl ich über den Lauchkuchen hätte herfallen können. Lecker, lecker, lecker! Danach musste für mich noch ein Dessert her. Die Auswahl fiel mir leicht schwer, weil einfach alles verdammt gut aussah. Entschieden habe ich mich dann aber ganz klassisch für den Schokokuchen und bin leider danachziemlich geplatzt. Aber kennt ihr das? Eigentlich ist man schon satt, aber das Dessert muss immer noch irgendwie reinpassen…

Als ich mich fresskomatös ein wenig umschaute, fiel mir neben der hervorragenden Einrichtung die beste Keksdose der Welt auf. Wieso hat die mir bisher eigentlich noch niemand geschenkt?

Ich empfehle also mal wieder euch meine Wahlheimatstadt genauer anzugucken. Weg von den doofen, grauen Seiten. Hin zu allen schönen Ecken, die Krefeld noch so zu bieten hat!

Der Samstag endete übrigens genau so gut wie er angefangen hatte – manchmal kann man gar nicht glauben, wie perfekt so ein Tag wirklich sein kann. Aber hier endet mein kleiner perfekter Samstagsausflug für euch;)

By Vanessa, Februar 3, 2016
  • 1
1 Comment
  • Hoflove
    Februar 10, 2016

    hach..samstage können sooo schön sein. ^^ wirklich schade, dass krefeld doch relativ weit weg ist, mal eben hinfahren, um mir das untervegs anzuschauen, ist nicht drin. aber sollte ich mal auf meinem weg von mönchengladbach bis nach dorsten stranden, dann definitiv dort – natürlich ruf ich dich vorher an. ^^
    liebste grüße, kathy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ÜBER VANESSA
Vanessa, nordisches Mädchen, beheimatet am Niederrhein. Jung genug, um an Einhörner zu glauben, alt genug, um dem Leben unerschrocken gegenüber zu stehen.
Wattgibbet auf Instagram
Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

ZUM FOLGEN EINFACH HIER KLICKEN!

Zurück in die Vergangenheit…